„Kleider machen Leute“

heißt ein geflügeltes Wort nach der gleichnamigen Novelle von Gottfried Keller aus dem Jahre 1874. Zu Recht gilt das heute im täglichen Leben nur noch eingeschränkt, und dennoch gehört es da und dort dazu, sich in Schale zu schmeißen. Auf jeden Fall bei Peter-und-Paul. So ist es nicht verwunderlich, dass die mittelalterliche Bekleidung der Festteilnehmer – und zunehmend auch die der Besucherinnen und Besucher – möglichst nah an historischen Quellen orientiert ist. Die Gewandmacherei der VAB kann bei Fragen hierzu ebenso hilfreich sein wie der Band „Um 1504. Die Kleidung“, der aus den Reihen der Vereinigung enstanden ist.

Die Gewandmacherei der VAB

>>


Um 1504 - MAK Projekt Gewand

>>

Newsletter
Ja, ich möchte "Die Trommel" kostenlos und unverbindlich erhalten.