Gastgruppen 2022

Auf den Bühnen und in den Gassen

 

FORZARELLO – die Gaukler Ihres Vertrauens FORZARELLO... ...das sind zwei Vollblut-Komödianten, Artisten, Jongleure, Musiküsse, Spaßmacher, Zauberer, Feuerkünstler, Plaudertüten und Possenreißer, mit einem Wort: Gaukler. Ob auf der größten Bühne oder in der kleinsten Hütte: FORZARELLO faszinieren ihr Publikum mit Kunststücken, die den Naturgesetzen zu widersprechen scheinen. Dass es dabei auch viel zu lachen gibt – geschenkt. Das heißt: nicht direkt geschenkt, aber fast…

Zahlreiche Auftritte im In- und Ausland haben FORZARELLO zu Meistern ihres Faches gemacht. Das Programm ist dabei vielgestaltig und variabel und passt sich Anlass und Örtlichkeit perfekt an. Sie wünschen sich eine rundum gelungene Veranstaltung? Wir werden das Ding schon gaukeln…. Im mittelalterlichen Gewand präsentieren FORZARELLO allerlei Spaßvergnügen und Amüsemang. Da fliegen Keulen, Trommelstöcke, brennende Fackeln und Bonmots durch die Luft, auf die Pauke wird gehauen und man erfährt, warum 2 Gaukler 5 Arme brauchen – und auch haben. Auf Burgen, auf Mittelaltermärkten und auf Kosten der Veranstalter unterhalten FORZARELLO sich – und bisweilen das Publikum – mit ihrem preisgekrönten Programm.


Kontakt:
Telefon: 07194-95 37 35
Mail: mail@forzarello.de
Internet: www.forzarello.de

 

Seit Jahrzehnten Jahren begeistern sie ihr Publikum mit Fahnenschwingen, historischen Fanfarenklängen und gewaltigen Trommelschlägen unter Leitung von Enrico und Prof. Danilo Pederini: die „Contrada della Corte“ aus Quattro Castella in der Nähe von Parma und Canossa. Ob bei der berühmten „Steubenparade“ in New York oder bei den olympischen Spielen, überall, wo die legendären Fahnenschwinger auftreten, erkennt man sofort, dass es sich bei diesen historisch gewandeten Künstlern um vielfach ausgezeichnete Meister ihres Fachs handelt, die auch bei internationalen Meisterschaften stets die ersten Plätze belegen.
Seit dem Jahr 1990 pflegen sie eine Freundschaft mit den fahrenden Spielleuten „Loeffelstielzchen“ aus Bretten. Sie sind mit ihren gemeinsamen Auftritten bei Peter-und-Paul immer wieder aufs Neue heiß umjubelt.
Das gemeinsame Lager befindet sich am Seedamm bei der „Heydolfesheimer Bürgerwehr“.

 

www.contradadellacorte.it

 

Unsere Blockflötengruppe ist das erste Mal 2019 mit meinen Schülern der Jugendmusikschule Bretten aufgetreten.
Wir spielen gerne alte Musik für Blockflöten aus Renaissance und Mittelalter. Stücke wie Schiarazula, La courante, Gaillarde und Tänze von P.Phalese, T.Arbeau, P.Attaingnant und T.Morley stehen dabei auf dem Programm. Wir freuen uns, wenn wir nach zwei Pandemiejahren auch wieder dabei sein dürfen.

Vergangenes bewahren, Zeitloses erfahren

Zur Jahrtausendwende feiert die Gruppe Loeffelstielzchen mit diesem Gründungsmotto ihr 15-jähriges Jubiläum. Diese Arbeitsgemeinschaft für alte Musik und Kultur am Melanchthon-Gymnasium Bretten unter Leitung von Bernhard Wendel, des "Spielgrafen Bernardo", hat sich ganz der Pflege spätmittelalterlichen Kulturgutes verschrieben. Schüler, Studenten und Lehrer fühlen sich ganzjährig, an Peter & Paul aber mit "Haut und Haaren", in die Zeit des großen Sohnes der Stadt Brettheim, des Lehrers Deutschlands – Philipp Melanchthon – versetzt. Zu dieser "Zeitreise" gehören authentische Gewandung, Schuhwerk und Sprache genauso wie originalgetreues Instrumentarium, Rollenspiel und schalkhafte Narren, Jongleure und Gaukler. Die ganze Künstlertruppe ließe sich also ohne Problem in das Europa um 1500 "beamen".

"Fahrend volck, spielleut, verdammt und hochverehrt,... so raunt das gaffend volck zur staetten beeindruckt von mitreißender musica uff fideln, schalmeien, pommern, krummen, hörnern, fluten, trummeln und sackpfeifen, verblüfft von wirbelnden keulen, brennenden Fackeln, messern, ringelin und grosz flammen usz dem maule getrieben undte in demselbigen auch verschlucket...!"

 

Bernhard Wendel
Pforzheimer Straße 35

75438 Knittlingen

 

www.loeffelstielzchen.com

Historische Comedy-Jonglage!

Mit schier unglaublicher Geschicklichkeit und in atemberaubendem Tempo präsentiert NARRENKAI seine einzigartige Comedy-Jonglage mit 3, 4 und 5 Bällen!
Technik in Perfektion, zwerchfellerschütternde Mimik und geniale Improvisation auf hohem Niveau begeistern das Publikum und machen diese Darbietung zu einem unvergesslichen Erlebnis!

www.narrenkai.de

Viele Melodien des Hoch- Mittelalters sind einstimmig überliefert, ohne genaue Angaben über Takt oder Tonlage. Wie mögen die Spielleute jener Zeit diese Stücke gespielt haben? Martialisch- brachial oder eher symphonisch? Begleitet vom beständigen Klangteppich traditioneller Bordun- Instrumente erklingen auf den heutigen Mittelaltermärkten wieder Minnesang, Melodien von den Tanzplätzen Europas, anmutige Renaissanceklänge und mit modernen Rhythmen untersetzte Interpretationen.

Die Gruppe PIPENTID setzt auf Melodien und Rhythmen, die oft als "Ohrwurm" nachklingen. Von den Harmonien der Harfe gefärbt, schwingen die barocken Bauerntänze der kräftigen Dudelsäcke wie auch die leiseren, harmonischen Renaissancestücke und lassen die gemeinsamen Wurzeln dieser Musik erahnen.

 

Weitere Informationen findet Ihr unter www.pipentid.de


Die Gruppe Remdih kommt aus Tschechien und macht hauptsächlich Renaissancemusik. Sie haben sich 1997 zusammengefunden und sind seither auf vielen Festen aufgetreten, u.a. zusammen mit Blackmore´s night, eine der bekanntesten US-amerikanischen Renaissancemusiker.

Mehr Infos unter: www.facebook.com/remdih/?ref=aymt_homepage_panel

www.youtube.com/watch?v=8i9VNOLCjRY

http://remdih.cz/


Ridiculus Artifex (Patrick Opacic / Lars Clauß) ist eine Künstlergruppe, die aus zwei Vollblut-Jongleuren besteht, die es lieben, ihr Publikum zu begeistern.

Seit ca. zwei Jahren stehen wir zusammen auf der Bühne. Während Ridiculus sich damals mit Bällen beschäftigte, bevorzugte Artifex das Kartenspiel. Als Jongleur und Zauberer fanden wir zusammen, doch jetzt teilen wir unsere Leidenschaften. Schnell entwickelte sich neben guter Freundschaft auch ein starker Ehrgeiz, besser zu werden. Seit 2015 tritt Ridiculus Artifex auf dem Peter und Paul Fest auf.  Auch dieses Jahr sind wir mit unserem neuen Programm am Samstag und Sonntag um 17Uhr in der Bessergasse und am Samstag um 20 Uhr auf dem Kirchplatz zu sehen. Wir freuen uns auf sie... 

Altes und nicht ganz so altes Liedgut, öfters mal in neuem Textgewand, ganz in der Tradition des Minnesangs erzählen wir Anekdoten aus den PuP-Lagern und noch ganz andere Dinge, es versteht sich von selbst, dass dies von Jahr zu Jahr mehr wird – geschehen doch die seltsamsten Dinge um uns herum…

In den Lagern, in den Gassen, auf mancher Bühne, in der Luthergasse, wir sind überall dort zu finden, wo man Gitarren, Lauten, Mandolinen oder Flöten hören mag – einfach nur dem oft mehrstimmigen Froh-Gesang folgen.

Über das Fest beheimatet im Zinngiesserlager am Seedamm: Handwerk, Lagerleben & Musik.

 

www.saitenschrey.de

WARTEINWEIL - Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

 

Es war das Jahre 2019 nach unserem Herren, als neun Recken und zwey Weyber es leyd waren vom Rest der Welt ein lascher und versoffener Hauffen gerufen zu werden. Drum wollten sie ihrem Zechen und Lastern ein Argument geben, und so eigneten sie sich eine gar seltsam klingende Sprechweise wie die diese an und gaben sich als mittelalterliche Schauspieltruppe aus, die fortan den Namen WARTEINWEIL mit sich trug.

Sie versteckten all ihre schlechten Sitten in Theaterstücken und so nahm der gemeine Pöbel die elf Spielleute mit ihrem unbotmäßigen Gebaren nicht mehr als ungestüm, sondern nunmehr als authentisch wahr, wenn sie sich wieder auf der Bühne besauften und verhauten und unflätig gaben, treu der Sitte des Mittelalters, als es selbst für Könige und Kaiser noch gewöhnlich war, zu rülpsen und zu furzen und sich in jeder bietenden Ecke zu erleichtern wie es einem beliebte.

Und um den Schein eines historischen Zeugnisses, zur Legitimation ihres gewohnten Habitus zu wahren, wollen sie auch in all den Lenzen die noch kommen mögen, nicht müde werden und weiter derbe "Theaterstücke" zur Belustigung des Volkes vollführen.  

Mit sündhaften Grüßen aus WARTEINWEIL

Hans von Stocken

Vivie impie et morere ridens!


Tanz auf dem Kirchplatz

Freitag ab 23:00 Uhr
Samstag ab 23:00 Uhr
Sonntag ab 23:00 Uhr
Montag ab 22:00 Uhr

Der Tanz auf dem Kirchplatz zieht Jung und Alt an. Alte Musik, gespielt auf historischen Instrumenten, sorgt für ein einzigartiges Erlebnis. Ein Tanzmeister zeigt jedem, wie er seine Füße zum Takt setzen muss. Spaß bis in die Morgenstunden ist garantiert.

Musik im Melachthonhaus


 

Die Musik der beiden kalifornischen Gitarrenvirtuosen, bei der die Liebe zu den Klängen der spanischen Gitarre nicht zu überhören ist, geht auf jeden Fall mächtig ans Herz.

Michael Ryan beherrscht die klassische Gitarre, Kammermusik und er ist als Songwriter unterwegs.
Er performt hauptsächlich in Kalifornien.In Deutschland tritt er hauptsächlich auf Festen rund um die Renaissance auf.

Unbedingt anhören.

https://www.michaelryanmusic.com/

https://www.facebook.com/michaelryanandfriends

 

Der Hintergrund beruht auf einer mittelalterlichen Tradition, die in seiner Heimatstadt Bretten abgehalten wird. Noch heute unternimmt die Großtruppe, bei der Thomas Rothfuß nun schon über 50 Jahre Mitglied ist, Reisen zu vielen alten und historischen Festen im In- und Ausland, um ihr traditionelles Programm tanzend und singend darzubieten.

Historie: Unter den Tänzen, die die Freude über den Weide- und Ackerertrag ausdrückten, war der seinerzeit berühmteste Schäfersprung in Bretten. Am 10. August, dem Laurentiustage, versammelten sich die Schäfer unter dem Klang der Schalmeien in ihrer Zunftherberge, um von da mit Hirtenstäben auf der Schulter zur Kirche zu ziehen. Nach dem Gottesdienst taten Sie sich bis gegen Abend in ihrer Zunftstube gütlich. Dann aber liefen auf einem eine halbe Stunde außerhalb der Stadt gelegenen Felde die Meistersöhne und Meistertöchter paarweise, jene nach einem buntbebänderten Lamm, diese nach einem seidenen Halstuch, barfuß um die Wette. Der Tag schloss in der Herberge mit Spiel, Tanz und Gesang. Ein ganzer Spiel- und Tanzzyklus wird von der historischen Schäfergruppe aus Bretten bei allen Festen dargeboten.
Dem Gesange und dem Liedgut vergangener Zeiten habe ich mich als Schäferbarde angenommen. Seit über 30 Jahren sorge ich singend und musizierend mit meiner Laute für Gemütlichkeit und heimelige Atmosphäre, nicht nur im großen Schäferlager während des berühmten Peter- und Paulfestes in Bretten, sondern auch bei vielen anderen historischen Veranstaltungen und Anlässen. Balladen, Liebesklänge heiteren und besinnlichen Inhaltes, Lieder der Zünfte, der Landsknechte oder des fahrenden Volkes, aber auch alte volkstümliche Weisen beinhalten mein Repertoire als "Brettener Barde". Unsere Gäste kommen aus nah und fern, auch bekannte Leute wie der ehemalige Nationalspieler Hollands, Arie Haan, fühlen sich im Schäferlager wohl. Als Schäferbarde veröffentlichte ich anlässlich des 500-jährigen Peter- und Paulfest-Jubiläums für unsere Stadt eine historische CD, mit wunderschönen, längst vergessenen Volksliedern „Wenn alle Brünnlein fließen“.

https://www.thomas-rothfuss.de/

https://www.facebook.com/

 

 

Musik am Marktplatz

 

MGB Heartbreakers

Wer mit dem Stichwort „Lehrerband“ Cordsakkos und Kreidestaub verbindet, wird sicherlich überrascht sein, wenn die MGB Heartbreakers die Bühne rocken. Nicht nur, weil mit Markus Gewald ein versierter Sozialarbeiter an den Drums den Beat vorgibt. Dragutin Rezic am Bass legt das fette  Fundament für die zwei Gitarristen (Bernhard Pfaus / Marc Soedradjat), die sich stets gegenseitig anspornen. Und dann ist da natürlich Steffen Müller mit seiner facettenreichen und wandelbaren Stimme, der jedem Song seinen Stempel aufdrückt. Seit Jahren ein eingespieltes Team haben sich die fünf Pädagogen ein umfangreiches Repertoire erarbeitet, aus dem sie am Peter und Paul Freitag einige Höhepunkte präsentieren werden. Man verspricht nicht zu viel, wenn man sagt: Bitte anschnallen! Die können mehr als Tafelanschrieb und Sitzkreis.

 

Good News Rockband – Eine Setlist wie das echte Leben

Die Rockcoverband Good News bringt eine Setlist wie das echte Leben auf die Bühne! Das bedeutet: Kernige Rocksongs, die den Puls beschleunigen wie ein Energydrink und den Schweiß aus allen Poren treiben. Für alle Höhen und Tiefen des Lebens. Für alle, die die Nacht zum Tag machen. Kurz gesagt: Ein Tribut an die große History des Rock ’n’ Roll, garniert mit erlesenen Stücken aus der aktuellen Radio-Frischetheke.

Die Band um Sängerin Moni und Sänger Micha kennt das Rezept für eine gelungene Show: Hoch ansteckender Spaßfaktor, gemischt mit handwerklichem Können, in einer sympathischen Verpackung. Serviert mit fettem Rocksound.

Auf die Frage warum es ihnen immer wieder gelingt jedes Publikum mitzureißen, antwortet Moni mit den Worten: „Weil die Bühne unser Zuhause ist.“ Eine passende Aussage angesichts weit über 2000 Gigs seit Bandgründung, inklusive Locations wie dem Canstatter Wasen, der Stuttgarter Schleyerhalle, und dem Ludwigsburger Marktplatzfest. Oder als Live-Support von Bands wie den Scorpions, Uriah Heep, H-Blockx und vielen mehr.

Abschließend hat Sänger Micha nur noch eines zu sagen: „See you live!“

www.goodnews-rockband.de

*** Neun.Live ***

Neun Mann und zwei Sängerinnen mit deutschen Funk-Rock-HipHop-Pop Covers mit dem gewissen Extra!

Neun.Live vereint langjährig erfahrene Musiker aus den bereits regional bekannten Bands Three D one P | Hole in One | Acoustic Void

Von Jan Delay über die Fantastischen 4, Cro, Seeed bis hin zu Fettes Brot und Vieles mehr vertreten Neun.Live einiges, was die gute deutsche Musikkultur hervorgebracht hat. Die Covers stehen den Originalen dabei in keiner Weise nach.

Rap-Einheiten, Bläsersektion und Keyboards sorgen für die nötige Würze, abgerundet werden die von den drei Frontmännern interpretierten Songs durch die weiblichen Stimmen der Sängerinnen

Neun.Live auf der Bühne machen einfach nur Spaß und gute Laune.

 

Beispielhafte Aufzählung einiger Auftritte:

Monsters of Kraichgau Gondelsheim Nov.2013 (support für „Charlys Blowjob“)

Kultival Gölshausen Juni 2014 (Headliner freitags)

Fabrik Bruchsal Juni 2014 (Headliner, support: „Jay Farmer“)

 

https://de-de.facebook.com/neun.live

 

DIE DICKEN KINDER sind in allererster Linie FETT und eine der angesagtesten Bands der Republik. Sie stehen für Musik und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Ob kleinster Club oder fetteste Open-Air-Bühne, sie spielen kompromisslos und mit ebensolcher Leidenschaft bei jedem ihrer Auftritte.

Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, stehen sie nicht nur souverän als erfahrene und routinierte Kollegen, sondern auch als gute Freunde, die es genießen, gemeinsam auf der Bühne Spaß zu haben.

Andere tragen nur dick auf – wir sind FETT!

Seit Mai 2005 sind DIE DICKEN KINDER live unterwegs. Und das in ganz Europa. Die Ansage ist dabei so einfach wie klar: Jeder Auftritt wird von der Band zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht. Jeder Abend mit den Dicken Kindern wird gefeiert, wie es das Publikum noch kein zweites Mal erlebt hat.

Publikum und Band verschmelzen zu einer Symbiose aus Glücksgefühlen, Spaß und Entertainment auf höchstem Niveau.

Der triste Alltag verschwindet im tanzenden Meer aus Menschen und dafür geben DIE DICKEN KINDER alles: Sie tanzen, schwitzen, animieren, singen und nehmen sich selbst auf die Schippe. Die Reaktion lässt nicht lange auf sich warten – das Publikum und die Band feiern. Sie feiern gemeinsam den Moment, das Lied, ihre Erinnerungen und sich selbst. 

DIE DICKEN KINDER sind nicht nur eine Band, sie sind eine Lebenseinstellung.

So wird sich jeder Gast auf einmal persönlich angesprochen fühlen, wenn das Publikum von der Band nicht nur musikalisch unter Dauerbeschuss genommen wird, sondern auch durch ehrliche, herzliche Lachsalven und Sympathie-Raketen, die ständig abgefeuert werden.

Denn DIE DICKEN KINDER sind tatsächlich ein Feuerwerk aus Musik, Comedy, Kunst und bester Unterhaltung. Dies alles gepaart mit dem richtigen Ambiente sind sie eine Allzweckwaffe für jede Veranstaltung.

 

Man kann diese Band unmöglich auf einen Musikstil festlegen. So findet sich auch jeder Besucher eines Konzertes im Repertoire der DICKEN wieder: Rock, Pop, Soul, Funk, HipHop, Jazz, Fusion, Salsa, Calypso, Samba, Country, Rockabilly, Swing oder Klassik – die meiste Band der Welt rockt alle!

 

ww.dickekinder.com

 

LIVIN ́ the 80s & 90s

Diese Jahrzehnte prägen unser Leben bis heute –vor allem die Musik hat großen Einfluss auf den Stil vieler Bands der Gegenwart.

HUMAN bringt mit jedem Auftritt dieses unbeschreibliche Zeitgefühl der legendären und stilbildenden Jahrzehnte auf die Bühne zurück. Präsentiert wird ein einzigartiges Live-Set unvergesslicher Hits von Tears for Fears, Talk Talk, Depeche Mode, Billy Idol, U2, The Cure und vielen anderen Mega-Acts dieser Zeit. Lasst Euch mitnehmen auf eine außergewöhnliche musikalische Zeitreise.

 

www.human-band.de

 

Newsletter
Ja, ich möchte "Die Trommel" kostenlos und unverbindlich erhalten.